Der Pfahl der Marke « Techno Pieux » funktioniert wie eine grosse Schraube, die am Boden von einer Spezialmaschine angesetzt wird, bis zur gewünschten Tragfähigkeitsgrenze.

Dieser geschraubte Fundierungspfahl garantiert, dass Ihr Bauwerk auf solidem Grund steht, ob für den Pfosten einer Wäscheleine, eine Veranda, einen Unterstellplatz für PKW oderein Haus mit mehreren Etagen.

Unsere Ingenieursabteilung steht Ihnen gerne zur Verfügung, um die richtige, nämlich Ihrem Bauvorhaben angepasste Wahl des Pfahls zu treffen.

Der Schraubpfahl « Techno Pieux» besteht aus einem Rohr und einem hochwertigen Stahlpropeller.

Die exklusive grüne Verkleidung Techno Gaine schützt den Pfahl gegen Bodenbewegungen.

Während andere Unternehmen sich aus Asien beliefern lassen, hat sich unser Team für Stahl aus Kanada entschieden, und lässt die Pfähle in Quebec herstellen.

Die Pfähle können durch eine Heissverzinkung oder eine « Techno » Sicherung gegen Rost geschützt werden, die wir gleichzeitig mit den Pfählen installieren.

Die « Techno Protection » ist ein kathodischer Systemschutz, der den Stahl vor Rost im Boden bewahrt.

Die Pfähle der Marke « Techno PIEUX » haben eine der besten Garantien in unserem Gewerbe.

Techno Pieux stützt sich auf ein Netzwerk qualifizierter Installateure.

Für uns ist die Anbringung eines jeden Pfahls sehr wichtig. Daher unterziehen sich alle Installateure von Technopieux einem theoretischen und praktischen Fortbildungsprogramm. Das erlaubt es uns, die Arbeiten zu garantieren und verschafft Ihnen Sicherheit....

Die unterschiedlichen Kategorien der Installationsgeräte sind von Techno Pieux geplant und entwickelt worden. Sie eignen sich für alle Bauarbeiten.

Bei Techno Pieux wird die Belastungsfähigkeit eines jeden Pfahls getestet.

Das Techno PIEUX Team hat eine Technologie entwickelt, mit der die Tragfähigkeit eines jeden Pfahls bei der Anbringung gemessen werden kann.

Die Pfähle « Techno Pieux » werden in strukturiertem Stahl gefertigt nach den Normen ASTM A500 grade C, CAN/CSA-G40.21-98 und CSA W47.1.

Sie können heiss verzinkt werden nach der Norm CSA-G164M-92, d.h. ein Minimum von 610 g/m².

Sie sind auf ihre Belastbarkeit getestet worden nach den Normen ASTM-D1143 und ASTM-D3689 in unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten weltweit.

Die Tragfähigkeit wird bei der Anbringung auf der Baustelle durch entsprechende Testgeräte überprüft, sowie durch Versuche an Ort und Stelle, falls erforderlich.

Die Pfähle sind konzipiert, axialen und seitlichen Belastungen standzuhalten unter Berücksichtigung einer Sicherheitsmarge. Diese Konzeption erlaubt eine maximale Ausnutzung der Bodenbeschaffenheiten.

Der kathodische Schutz ist von einer Tochtergesellschaft von Techno Pieux entwickelt worden, Techno Protection.

Sie schützt die im Erdreich versenkten Metallstrukturen gegen Rost.

Um die Stabilität des auf den Schraubpfählen lagernden Bauwerks zu erhalten, muss man sie gegen Rost schützen.

Die Heissverzinkung bietet einen ersten Schutz der Fundierungspfähle, aber der kathodische Schutz bietet eine umfassende Erhaltung der Struktur für den vom Kunden erwünschten Zeitraum.

Bei tiefen Grundwerken wird dringend empfohlen, ein kathodisches Schutzsystem in Betracht zu ziehen.

Techno Protection bietet zwei Produkte an für die auf Schraubpfählen lagernde Fundierung:

Die Ring Anodes TM sind ringförmige Opferanoden. Sie ermöglichen den punktuellen Schutz von kleinformatigen Strukturen.

 

Die Spin Anodes TM sind schraubbare Anoden mit vorgegebener Leitung. Sie erfordern keinerlei Ausgrabungsarbeiten.
Sie wurden ursprünglich entwickelt für den Schutz von Schraubpfählen, haben sich aber mittlerweile durchgesetzt für den Schutz aller eingegrabenen Strukturen.